Schulrucksack Hersteller – die sollten Sie kennen

Wenn der Schulranzen, der zur Einschulung noch stolz auf dem Rücken getragen wurde, nach nur ein paar Jahren ausgedient hat oder zu uncool wird, wünschen sich viele Kinder einen Schulrucksack. Diese sehen nicht nur toll aus, sonderkönnen außerhalb der Schule auch für Freizeitzwecke verwendet werden. Viele Eltern sorgen sich über die Ergonomie – ist so ein Schulrucksack überhaupt gut für den Rücken meines Kindes?
Heutzutage gibt es Hersteller von Schulrucksäcken, die neben dem Faktor Coolness auch sehr viel Wert auf Ergonomie legen. Im Folgenden stellen wir Ihnen 3 Hersteller vor, bei denen Sie mit bestem Gewissen einen Schulrucksack für Ihr Kind kaufen können.

Deuter

Schulrucksäcke von Deuter sehen top modern aus und gefallen den Kids auch bis ins Teenager Alter. Sie sind neben ihrer Funktion als Schulrucksack auch für den Outdoor Bereich geeignet. Daher sind sie besonders robust und witterungsbeständig. Die Modelle One Two und Ypilon sind vor allem für Grundschüler konzipiert. Bei der Entwicklung dieser Rucksäcke arbeitete die Marke Deuter mit dem Facharzt für Kinderchirurgie, Dr. Micha Bahr, zusammen. Besonderen Wert wurde somit auf die Ergonomie gelegt. Die Schulrucksäcke weisen eine ideale Passform für einen Kinderrücken auf. Mit diesen Modellen können Eltern ohne Besorgnis um den noch nicht ausgewachsenen Körper ihrer Kinder, zum Schulrucksack statt Schulranzen greifen.

4You

Die Marke 4YOU ist vielen Eltern aus ihrer eigenen Schulzeit noch ein Begriff. Seit den 90er Jahren entwickelt der Hersteller Schulrucksäcke für die Grundschule und Mittelstufe. Der Kultrucksack 4YOU Classic Plus zählt noch heute in neuen modernen Designs zu den beliebtesten Schulrucksäcken auf dem Markt. Dabei ist vor allem dieses Modell, aber auch andere Modelle des Herstellers 4YOU sehr leicht, praktisch und verspricht hohen Tragekomfort auch auf Kinderrücken.

Satch

Der einzige Schulrucksack aus dem Hause Ergobag ist das Modell Satch. Er ist einer der besten Schulrucksäcke auf dem Markt und erfüllt alle Kriterien für den Schulalltag. Die verschiedenen Designs liegen voll im Trend und sprächen Mädchen und Jungen bis in die Oberstufe an. Dieser Rucksack verfügt über einen Hüftgurt, der die Last von den Schultern auf den gesamten Rücken verteilt. Das ist vor allem für Grundschüler gut und wichtig. Als zu7sätzliches Sicherheitsmerkmal sind alle Modelle des Modells Satch mit Reflektoren ausgestattet. So werden die Kinder im Straßenverkehr früher erkannt und somit Unfälle verhindert.

Wenn sich Ihr Nachwuchs einen Schulrucksack wünscht, können Sie auf die drei oben genannten Marken und Modelle zurückgreifen. Am Zusammenspiel aus Design und Ergonomie werden Sie und Ihr Kind sich lange erfreuen können.